Drei kleine Action-Filme

Nun da ich mit After Effects und Action Essentials bestens für actionreiche Videos gerüstet bin, habe ich das natürlich gleich ausgenutzt und ein paar kleine Actionfilmchen gedreht:

Sherbet Wars

Das war das erste Mal, dass ich mit Visual Effects gearbeitet habe (abgesehen von den kleinen Verschwinde-Effekten im Piano Project Musikvideo). Es geht um eine wilde Verfolgungsjagd: Zwei mit Lasergewehren bewaffnete Männer in Anzügen versuchen, einen gestohlenen Aktenkoffer zurückzubekommen. Dabei kommt es zu einer großen Schießerei.


WO IST ES?!

Als der Protagonist (ein überragender Dubstep-Imitator) etwas aus dem Keller holen will, stellt er fest, dass seine Kellertür aufgebrochen wurde. Er geht in seinen Kellerraum, um nachzusehen, ob etwas gestohlen wurde. Doch der Einbrecher ist noch da…


Christmas Assassin

Auf dem nächtlichen Weihnachtsmarkt wird der Weihnachtsmann von zwei Schurken bedrängt, die ihm seinen Geschenkesack entreißen wollen. Doch die beiden haben ihre Rechnung ohne den Helden des Filmchens gemacht, der die beiden à la Assassins Creed niederstreckt.
Leider ist dieses Video nicht so gut gelungen. Unter anderem, weil es auf dem Weihnachtsmarkt deutlich zu dunkel war. Aber natürlich will ich das Video niemandem vorenthalten. Dem einen oder anderen mag es trotzdem ganz gut gefallen.


Wie immer freue ich mich über Kommentare, Lob, Kritik und Anregungen. Was kann ich beim nächsten Mal besser machen? Was sollte ich in ähnlicher Form wiederholen?

Ich wünsche allen ein schönes Weihnachtsfest!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s